• Budget 2015: Investitionen für die Zukunft

    Die Landeshauptstadt Innsbruck ist de facto schuldenfrei. Deswegen, weil in Innsbruck viele Jahre lang …

  • Wohnungsvergabe: Stadtkoalition setzt Reformweg fort

    Nachdem sich die Innsbrucker Stadtregierung mehrere Monate einer Reform der städtischen Wohnungsvergabe gewidmet hatte, …

  • FI Klubklausur: Weichenstellung Patscherkofel & Budget ...

    In seiner zweitägigen Budgetklausur beriet sich der erweiterte Gemeinderatsklub Für Innsbruck auch sehr intensiv …

  • Tram: Peerhofsiedlung wird wie geplant erschlossen!

    Nach dem Stadtsenat behandelte nun auch der Gemeinderat die Aufhebung des Baustopps für den …

  • Innsbruck hält stabilen Kurs!

    Erst kürzlich wurde den Medien der Rechnungsabschluss 2012 präsentiert. Trotz zusätzlicher Investitionen konnte der …

  • Arbeitsübereinkommen 2012-2018

    In einer gemeinsamen Pressekonferenz am 25. Mai 2012 präsentierte die Koalition aus Für Innsbruck, …

250_132_Haus der Musik
Kulturstadt Innsbruck: Haus der Musik

Das Haus der Musik ist ein lang ersehntes kulturelles Infrastrukturprojekt der Stadt Innsbruck. Das …

Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer
Fraktionsartikel: Erfolgreichen Weg für Innsbruck...

Innsbruck ist heute schuldenfrei, verfügt über eine pulsierende Stadtentwicklung, zieht als hervorragender Wirtschafts- Wissenschaftsstandort …

Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer und Vizebürgermeister Christoph Kaufmann mit dem Modell des Siegerprojektes.
Umbrüggler Alm erstrahlt in neuem Glanz

Wettbewerbe bringen die besten Ideen hervor. Was Für Innsbruck in die Hand nimmt wird …

Wussten Sie, dass...

… dass Innsbrucks Unternehmen mit einem jährlichen Kommunalsteueraufkommen von über 40 Mio. Euro maßgeblich zum Erhalt des sozialen Friedens und zur hohen Investitionsleistung in Innsbruck beitragen?