• Größte Wohnbauoffensive: 1.245 Wohnungen in Umsetzung

    Regierungskoalition verweist auf Wohnungsbilanz Aufgrund der Lebensqualität ist Innsbruck eine wachsende Stadt. Das stellt …

  • Wohnungsvergabe: Stadtkoalition setzt Reformweg fort

    Nachdem sich die Innsbrucker Stadtregierung mehrere Monate einer Reform der städtischen Wohnungsvergabe gewidmet hatte, …

  • Arbeitsübereinkommen 2012-2018

    In einer gemeinsamen Pressekonferenz am 25. Mai 2012 präsentierte die Koalition aus Für Innsbruck, …

Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer
Innsbrucker Projekte sind die Vermögenswerte der ...

Geschätzte Innsbruckerinnen und Innsbrucker, „auf ein Wort“…. …zu den umgesetzten Innsbrucker Projekten und den …

bundesversammlung_schuetzen
Tradition in Innsbruck: Bundesversammlung der Tiro...

Nach einer wunderschönen Messe in der Jesuitenkirche, die zum Nachdenken angeregt hat, fand die …

Feierliche Übergabe des neuen Kletterzentrums
Sportstadt Innsbruck: Kletterzentrum übergeben!

Sportstätte für Seilklettern und Bouldern spielt „alle Stückerln“ Innsbruck ist ein Mekka des Klettersports. …

Wussten Sie, dass...

Wussten Sie, dass…

…85 % der InnsbruckerInnen der Meinung sind, dass sich in den letzten Jahren in der
Stadt viel Positives getan hat?

…94 % der InnsbruckerInnen mit der Lebensqualität sehr zufrieden sind?

…92 % der InnsbruckerInnen stolz sind, InnsbruckerInnen zu sein?

…über 75.000 Menschen in Innsbruck arbeiten?

…in 700 Lehrbetrieben 2.500 Lehrlinge ausgebildet werden?

Für Innsbruck an diesen positiven Entwicklungen kontinuierlich seit über 18 Jahren arbeitet?

…Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer, der Für Innsbruck-Vorstand und die Für Innsbruck-Klubmitglieder die Bürgerbewegung Für Innsbruck als Plattform für alle konstruktiven Kräfte der Stadt Innsbruck sehen?

…es Für Innsbruck sehr freut, dass maßgebliche landespolitische Gruppierungen, die Arbeitnehmer- und Wirtschaftsseite den erfolgreichen Innsbrucker Weg schätzen und unterstützen. Für Innsbruck sich aber nicht vereinnahmen lässt?