• Größte Wohnbauoffensive: 1.245 Wohnungen in Umsetzung

    Regierungskoalition verweist auf Wohnungsbilanz Aufgrund der Lebensqualität ist Innsbruck eine wachsende Stadt. Das stellt …

  • Wohnungsvergabe: Stadtkoalition setzt Reformweg fort

    Nachdem sich die Innsbrucker Stadtregierung mehrere Monate einer Reform der städtischen Wohnungsvergabe gewidmet hatte, …

  • Arbeitsübereinkommen 2012-2018

    In einer gemeinsamen Pressekonferenz am 25. Mai 2012 präsentierte die Koalition aus Für Innsbruck, …

Bei der feierlichen Verleihung des Kaiser-Maximilian-Preises 2016 im Riesensaal der kaiserlichen Hofburg (v.l.): Präsident des KRGE und Laudator Jean-Claude Frécon, Landtagspräsident Herwig van Staa, Ingrid Hansson, Preisträger Anders Knape, Innsbrucks Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer und Bundesminister Andrä Rupprechter
Kaiser-Maximilian-Preis 2016 verliehen

Anders Knape bekommt den Europapreis für Regional- und Kommunalpolitik Zum 18. Mal wurde heuer …

Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer beim BürgerInnenforum Campagne-Areal
Erstes BürgerInnenforum zum Campagne-Areal

Rund 160 BürgerInnen trafen sich  im Volkshaus Reichenau Im Rahmen des kooperativen Planungsverfahrens für …

Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer mit den gewählten Mandatarinnen
RGRE-Gleichstellungscharta feiert 10-Jahresjubilä...

Nur Innsbruck und zwei weitere Städte zögerten nicht bei der Unterschrift Die Gleichstellung von …

Wussten Sie, dass...

… deshalb die politischen Mitbewerber einen untergriffigen Stil gegen Für Innsbruck praktizieren, der sogar von deren Parteigängern abgelehnt wird?