Der WahlFIsch: Ein Einblick

.

Seit kurzem befindet sich in der Anichstraße für Innsbrucks ‚WahlFIsch‘. Der WahlFIsch ist der zentrale Ort des Zusammenkommens für interessierte Bürger, Wahlhelfer und Kandidaten. Am Samstag, dem 24. März, waren die Wahlhelfer eingeladen an einem Coaching teilzunehmen. In diesem Rahmen konnte das junge Team aus erster Hand bei prägenden Figuren von für Innsbruck lernen.

Unter den Referenten befanden sich der Vizebürgermeister Christoph Kaufmann sowie Klubobmann Lucas Krackl. Die beiden langjährig Aktiven konnten überzeugend einen Verein vorstellen, der das Allgemeinwohl in Innsbruck über Einzelinteressen stellt. „In dieser Atmosphäre fühlt man sich sofort aufgehoben und ist motiviert sich zu engagieren“, meint Wahlhelfer Lukas H. Anschließend wurde das Team in vier Gruppen aufgeteilt. So konnten die Wahlhelfer in kleiner Runde optimal für die Wahlwerbung auf der Straße eingestellt werden. Vizebürgermeister Christoph Kaufmann, der ein Gruppenleiter war, lud die Wahlhelfer in sein Büro ein. In diesem passenden Umfeld wurden sie auf ihre Aufgabe vorbereitet.

Einen gelungenen Abschluss fand der Tag dann wieder im WahlFIsch. Vor wenigen Wochen war dies nur ein leer stehender Raum. Doch innerhalb kurzer Zeit gestalteten fleißige Helfer hier einen gemütlichen Treffpunkt, in dem das Motto Zusammenarbeit gelebt werden kann.