Rund um den Innsbrucker Gemeinderat

.

Der Gemeinderat der Landeshauptstadt Innsbruck

Der Innsbrucker Gemeinderat besteht aus 40 Mitgliedern und wird von der Innsbrucker Wahlbevölkerung alle sechs Jahre gewählt. Er ist in den Angelegenheiten des eigenen Wirkungsbereiches das oberste beschließende Organ der Stadt. Den Vorsitz im Gemeinderat führt die Bürgermeisterin.

Der Gemeinderat wurde nach der letzten Gemeinderatswahl (15. April 2012) am 16. Mai 2012 konstituiert. Nach der Wahl am 22. April 2018 wird es eine neue Zusammensetzung geben.

Plenarsaal | Sitzverteilung