Christine Oppitz-Plörer
Mag.a Christine Oppitz-Plörer

Listenplatz 1
1968

Bürgermeisterin

Stadtteil: Sieglanger

Werdegang

Im Jahr 2000 kandidierte Christine Oppitz-Plörer erstmals auf der Liste FÜR INNSBRUCK von DDr. Herwig van Staa und wurde bei der Gemeinderatswahl im April 2000 in den Innsbrucker Gemeinderat gewählt. Von Dezember 2002 bis Juni 2009 war sie als Stadträtin für die Bereiche Erziehung, Bildung, Gesellschaft, Kinder- und Jugendbetreuung, Familie, Frauen und Seniorinnen verantwortlich. Nach der Gemeinderatswahl 2006 wurden diese Ressorts um Gesundheit, Markt- und Veterinärwesen ergänzt. Am 8. Juni 2009 wurde sie vom Innsbrucker Gemeinderat mit 34 von 40 Stimmen zur Vizebürgermeisterin der Landeshauptstadt Innsbruck gewählt. Am 8. März 2010 folgte Christine KRin Hilde Zach im Amt der Bürgermeisterin und wurde mit einer breiten Mehrheit – 29 von 40 Stimmen – im Innsbrucker Gemeinderat zur Bürgermeisterin der Landeshauptstadt gewählt. Die Chance, aktiv an der Weiterentwicklung von Innsbruck mitzuwirken und mitzugestalten, gemeinsam an der Zusammenführung von Interessen und Menschen in den verschiedensten Lebensbereichen zu arbeiten, ist ein Gestaltungsauftrag, den sie weiterhin mit politischer Erfahrung, Mut, Weitblick, Sachkompetenz und Konsequenz wahrnehmen will. Christine ist AUS Innsbruck, lebt IN Innsbruck und handelt FÜR INNSBRUCK.

Warum kandidiere ich für die “Liste 1 CHRISTINE OPPITZ-PLÖRER   FÜR INNSBRUCK?“

Seit nunmehr 18 Jahren ist die Bürgerbewegung FÜR INNSBRUCK ein verlässlicher Partner für die Innsbruckerinnen und Innsbruck. FÜR INNSBRUCK trägt seit 1994 Regierungsverantwortung und stellt den bzw. die Bürgermeisterin. Ich bin stolz darauf, mit einem hervorragenden Team, mit vielen engagierten Menschen aus allen Berufs-, Gesellschafts- und Altersbereichen diesen nachhaltigen Weg für die Menschen in unserer Stadt zu gestalten. Innsbruck ist eine der lebenswertesten Städte Europas – die Menschen vertrauen unserem sicheren Weg für Innsbruck. Als Bürgermeisterin erfüllt mich das mit großer Freude und ist zugleich Auftrag, mit voller Kraft und großem Engagement für die Menschen in unserer schönen Stadt Innsbruck zu arbeiten.

Mailkontakt