Donnerstag, 1. Juni 2017

Innsbruck lebt, pulsiert und hält zusammen!

Ein herzliches Dankeschön an Sie, geschätzte Innsbruckerinnen und Innsbrucker….

…dass Sie diesen „Innsbrucker Weg“ mit einem starken sozialen Fundament, Perspektiven und stabilen Brücken in die Zukunft prägen und mitgehen! Dass das soziale Miteinander aller Generationen, die Solidarität mit den benachteiligten Menschen, das Mitwirken an Entwicklungen und wirtschaftlicher Nachhaltigkeit, das Verständnis für ein Altern in Würde und ein Aufwachsen mit Chancen und Perspektiven gelebt wird und Lebensgefühl in Innsbruck ist. Darauf können Sie, darauf kann Innsbruck stolz sein!

Ein Blick in die Welt und die Geschichte zeigt, wie wertvoll der soziale Frieden, die gute Lebensqualität und der Chancenreichtum bei uns sind.

Stillstand und Perspektivenlosigkeit sind der Nährboden für Populisten, Nationalisten und Demagogen. Innsbruck investiert in den Schul- und Bildungsstandort mit über 60.000 jungen Menschen in schulischer und universitärer Ausbildung – z.B. 86 Mio. Euro für die 34 Schulgebäude, 29 Kindergärten, zehn Horte und sechs Jugendzentren in den nächsten vier Jahren. Damit unsere Zukunft mit ausreichenden Chancen aufwächst! Dazu gehört auch eine kontinuierliche Stärkung des Arbeitnehmer- und Wirtschaftsstandortes Innsbruck mit seinen über 90.000 ArbeitnehmerInnen und 2700 Lehrlingen!

Geschätzte Innsbruckerinnen und Innsbrucker, ich danke Ihnen für Ihren Beitrag für ein lebenswertes Innsbruck.

Ihre
Mag. Christine Oppitz-Plörer
Bürgermeisterin der Landeshauptstadt Innsbruck