Dienstag, 25. Juli 2017

Seitenblicke

102 Jahre blühende Energie. Elsa Roilo feierte ihr Jubiläum mit Tochter, Enkelin und Enkel. „Garteln hält jung“, erklärte sie der Bürgermeisterin als diese ihr Glückwünsche der Stadt Innsbruck überbringen durfte.

..

..

Bei der Eröffnung der 23. Innsbrucker Promenadenkonzerte am 3. Juli wurde Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer seitens Für Innsbruck von Klubobmann GR Mag. Lucas Krackl, GR Mag. Markus Stoll sowie GRin Gerda Springer begleitet. Es war ein toller Auftakt für die diesjährigen Promenadenkonzerte, die bis Ende Juli kostenlos besucht werden konnten. Gratulation an den künstlerischen Leiter Alois Schöpf, wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Der heuer neu gewählte Bezirksvorstand Innsbruck-Stadt der Freiwilligen Feuerwehren stellte sich kürzlich beim traditionellen Antrittsbesuch bei Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer und Vizebürgermeister Christoph Kaufmann im Rathaus vor. „Ich darf Ihnen zu Ihrer Wahl herzlich gratulieren und Ihnen gleichzeitig meinen Dank für Ihr Engagement und Ihre ehrenamtliche Tätigkeit aussprechen. Durch Ihre verantwortungsvolle Aufgabe leisten Sie einen wesentlichen Beitrag zur Sicherheit der Innsbruckerinnen und Innsbrucker“, lobte Bürgermeisterin Oppitz-Plörer. Der ressortführende Vizebürgermeister Kaufmann bestätigte: „Die hervorragende Zusammenarbeit der Freiwilligen Feuerwehren Innsbrucks mit der Berufsfeuerwehr bestätigt sich in der qualitätsvollen Abwicklung verschiedenster Einsätze. Ich wünsche dem neu gewählten Vorstand viel Erfolg für die kommende Amtsperiode und möchte mich beim scheidenden Bezirkskommando für seine Leistungen bedanken.“

Kürzlich besuchte Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer die Wetterstation im Alpenzoo, die den Zoobesuchern veranschaulichen soll, was an der Wetterstation gemessen wird und wie diese Daten für die Vorhersage des Wetters Verwendung finden. Zu diesem Zweck haben ZAMG und Alpenzoo eine Informationseinheit gestaltet, die auf einer Informationstafel und über einen Bildschirm die aktuellen Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit laufend ablesbar machen. Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer zeigte sich als Vizepräsidentin des Alpenzoo sehr angetan von der innovativen und informativen Darstellung des Wettergeschehens in Tirol. “Bei diesem Wetter braucht man keine Prognose mehr”, meinte ein strahlender Zoodirektor Michael Martys und bedankte sich bei Manfred Bauer und seinem Team von der Wetterdienststelle ZAMG mit Meteorologin Monika Weis und Techniker Andreas Triendl für die gelungene Zusammenarbeit.

Das Brennpunkt coffee competence center, Viaduktbogen 46-48 versteht sich als “Schnittstelle” im Kaffeedschungel. Und das Motto lautet dabei: Zubereiten, rösten und genießen. Kaffee Shop, Kaffee Haus, Kaffee Akademie, Kaffee Rösterei und Veranstaltungscenter alles unter einem Dach. Vizeübergermeister Christoph Kaufmann besuchte gemeinsam mit Mag. Matthias Pöschl, Bezirksstellenleiter Innsbruck Stadt der Wirtschaftskammer Tirol Gerhard Farbmacher und Julian Schöpf vom Brennpunkt coffee competence Team.

Gemeinsam mit seinen Freunden von Polizei, Berufsfeuerwehr, Rotem Kreuz, Bergrettung und Mobiler Überwachungsgruppe (MÜG) lud „Peterle“ kürzlich zum großen Kinder-Sicherheitsfest in und rund um den Stadtturm. Zahlreiche Kinder und deren Eltern folgten der Einladung und erfuhren Wissenswertes wie Interessantes zum Thema Sicherheit. Der ressortzuständige Vizebürgermeister Christoph Kaufmann beschrieb das Sicherheitsfest als liebgewonnene Tradition, die auf kindgerechte Art und Weise wertvolle Sicherheitsaspekte vermittelt. „Ich danke allen Beteiligten, die sich an diesem Nachmittag den Fragen der Kinder stellen und ihnen wertvolle Tipps mitgeben. Durch die Abenteuer und Erlebnisse, die die Kinder heute erleben, wird ihr Wissen zum Thema Sicherheit erweitert und langfristig gefestigt“, so der Vizebürgermeister.