Ausgezeichnete Lehrlinge im Stadtmagistrat

Mehrere Gründe zum Feiern bei der Absolventenfeier

Die Zeugnisse sind verteilt: Bei der Absolventenfeier 2017 der Tiroler Fachberufsschule für Handel und Büro im Congress Innsbruck vergangene Woche bekamen die Lehrlinge ihre Leistungsnachweise. Drei kaufmännische Lehrlinge des Stadtmagistrats mit ihren Eltern, AusbildnerInnen und der Lehrlingsbeauftragten der Stadt Innsbruck, Monika Erharter, waren unter den Ehrengästen.

„Das ablaufende Lehrjahr war aus Sicht der Stadt Innsbruck ein sehr erfolgreiches. Wir gratulieren den drei Lehrlingen zu ihren Leistungen und dem gemeisterten Abschluss“, erklären Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer und Personalchef Mag. Ferdinand Neu.

Bereits beim Landes-Lehrlingswettbewerb für Büro im Juni (Tyrol Skills 2017) konnten Selina Strassegger (Bürgerservice und Fundwesen), Manuel Schwaiger (Buchhaltung) sowie Manuel Kiefer (Berufsfeuerwehr Innsbruck) ganz vorne mitmischen. Zwei goldene und ein silbernes Leistungsabzeichen konnten von den Lehrlingen für den Stadtmagistrat Innsbruck erkämpft werden.

„Unsere Absolventin und Absolventen können wirklich stolz auf sich sein. Wir legen sehr viel Wert auf eine qualitätsvolle Ausbildung und fördern unsere Lehrlinge im Stadtmagistrat entsprechend“, betont Erharter. Aktuell sind 17 junge Auszubildende im Stadtmagistrat beschäftigt, die in unterschiedlichen Dienststellen bis zu sieben Berufe erlernen.

Einen Eindruck der Lehrberufe in der Stadt Innsbruck bekommt man unter dem Link vimeo.com/154018100