Linie 6 bleibt auch in Zukunft erhalten!

Das Wachstum im Öffentlichen Nahverkehr ist nicht zuletzt aufgrund der attraktiven Tarifgestaltung weiter angewachsen. Durch Taktverdichtungen und den Ausbau der Straßen- und Regionalbahn verbessert sich die Mobilität für die BürgerInnen stetig.

Die Linie 6 ist eine beliebte Strecke, wenn man die Fahrt nach Igls gemütlicher angehen möchte, oder vielleicht den Lanser See, Schloss Ambras oder Tantegert besuchen will. Das wird auch in Zukunft die Hauptnutzung sein – eine Ausflugsbahn für Einheimische und Touristen gleichermaßen.

Als Nahverkehrsmittel wurde die „6er“ die letzten Jahre kaum mehr genutzt, zumal Erreichbarkeit und Taktung (10 Minuten!) der Linie J deutlich attraktiver sind. Während auf anderen Strecken Verdichtungen durchaus sinnvoll wären fährt die Linie 6 häufig „leer“, weshalb ein Nachdenken über eine Angebotsanpassung erlaubt sein muss.

Eines ist jedenfalls fix: Die Linie 6 wird auch in Zukunft erhalten bleiben und Innsbruck mit Igls verbinden!

 

Ihr Gemeinderat,

Mag. Lucas Krackl
Für Innsbruck Klubobmann