Herzlich Willkommen

Ihre Bürgermeisterin, Christine Oppitz-Plörer

Petition: Einhausung Autobahn
Innsbruck West

MEHR ERFAHREN

Mentlberg, Sieglanger, Höttinger Au

Gemeinderatswahlen 2018:
Bitte Unterstützungserklärung
jetzt abgeben!

DOWNLOAD FORMULAR

Melden Sie sich
für unseren Newsletter an!

ZUR ANMELDUNG

Aktuelles

Geförderte Wohnungen müssen immer geförderte Wohnungen bleiben

Erfreut zeigen sich Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plöer Vizebürgermeister Christoph Kaufmann und Klubobmann GR Mag. Lucas Krackl über die aktuellen Aussagen der Regierungsparteien auf Landesebene zum Bereich Wohnbaupolitik. Bereits…

Innsbruck ist Top-Kongressstadt - Standort muss jetzt mit Hotels weiterentwickelt werden!

, ,
Hocherfreut zeigt sich Für Innsbruck Wirtschaftssprecher GR Mag. Markus Stoll über die aktuelle österreichische Kongressstatistik, wonach Innsbruck nur hinter Wien an zweiter Stelle liegt. „Gratulation an das ganze Team der Congress…

Plakate auf Laternen: Liste Fritz will Gesetze ignorieren

Schwer verwundert zeigt sich Für Innsbruck Klubobmann GR Mag. Lucas Krackl über den aktuellen Rundumschlag der Liste Fritz, die sich damit offensichtlich gegen die gültige Rechtslage widersetzen will. "Herrn Sint dürfte es entgangen sein,…

Antrag zur Rettung der Bienen

,
Zahlreiche Initiativen versuchen weltweit dem dramatischen Bienensterben Einhalt zu gebieten. Ein Antrag von Klubobmann GR Mag. Lucas Krackl gemeinsam mit Stadtrat Franz Gruber soll weitere Initiativen in der Landeshauptstadt fördern. Die Stadt…

RGRE: Hauptausschuss tagte zum Thema Zukunft der Kohäsionspolitik

, ,
Von 17. bis 19. Jänner 2018 trafen sich die VertreterInnen des Rates der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE) im spanischen Soria. Soria liegt im Nordwesten des Landes, in der autonomen Region Kastilien-León und ist mit rund 40.000 EinwohnerInnen,…

Antrag: Optimierung Linienführungen in der Rossau

Kürzlich wurden über 100 Unterschriften zu einer Initiative von Herrn Stefan Jug an Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer und Klubobmann GR Mag. Lucas Krackl übergeben. In der Initiative fordern er und seine Unterstützer eine bessere…

Pflege ist die Grundlage unserer Sozialpolitik

, ,
Menschen in Pflege liegen uns besonders am Herzen, weshalb wir in den letzten Jahren große Anstrengungen unternommen haben. Durch den Ausbau der mobilen Pflege haben wir einen weiteren Beitrag zum Älterwerden in den eigenen vier Wänden geleistet…

Vorstellung: Gemeinderat Werner Degler

,
In der ersten Gemeinderatssitzung 2018 nahm Werner Degler erstmals als neuer Gemeinderat im Plenarsaal Platz. Der bisherige Ersatzgemeinderat rückte auf das frei werdende Mandat nach dem Ausscheiden von Frau Univ.-Doz. Dr. Patrizia Moser nach. "Ich…

Danke für 12 Jahre Zusammenarbeit!

Frau Univ.-Doz.in Dr.in Patrizia Moser hat mit 8.1.2018 ihr Gemeinderatsmandat zurückgelegt. Wir möchten die Gelegenheit nutzen und uns für den großartigen Einsatz für unsere pulsierende Landeshauptstadt herzlichst bedanken. Erstmals…

Innsbruck ist Top-Arbeitsmarkt!

,
Öffentliche Aufträge an heimische Wirtschaft zeigen Wirkung Hocherfreut zeigt sich Für Innsbruck Wirtschaftssprecher GR Mag. Markus Stoll über die aktuelle Statistik des AMS hinsichtlich der Beschäftigung. Innsbruck liegt darin eindeutig…

Eine Brieffreundschaft, aus der 65 Ehejahre wurden

, ,
„Wer gemeinsam alt wird, ruht in sich selbst und ist ein positiver Mensch. Diese Ansicht wird durch meine Besuche bei Paaren mit Ehejubiläen stets bestärkt“, erzählte Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer dem Eisernen Ehepaar…

„Ich bin stolz darauf, mit einem hervorragenden Team, mit vielen engagierten Menschen aus allen Berufs-, Gesellschafts- und Altersbereichen diesen nachhaltigen Weg für die Menschen in unserer Stadt zu gestalten. Innsbruck ist eine der lebenswertesten Städte Europas – die Menschen vertrauen unserem sicheren Weg für Innsbruck. Als Bürgermeisterin erfüllt mich das mit großer Freude und ist zugleich Auftrag, mit voller Kraft und großem Engagement für die Menschen in unserer schönen Stadt Innsbruck zu arbeiten.“

Christine Oppitz-Plörer

Newsletter-Anmeldung

© 2017 Für Innsbruck Verein zur Förderung der Politik, Kultur und Wirtschaft in der Landeshauptstadt Innsbruck