1. Vizebürgermeisterin

Christine Oppitz-Plörer - Für Innsbruck

>> MEHR ERFAHREN

Arbeitsübereinkommen
2018-2024

>> DOWNLOAD

>> MEHR ERFAHREN

Für Innsbruck

>> Gemeinderatsklub

Aktuelles

Das neue Wohnzimmer der Stadt

Bildung und Kultur für alle Stadtbibliothek ist soziales Impulspaket  Heute eröffnet die neue Stadtbibliothek für die Öffentlichkeit und alle sind eingeladen, sich ein Bild von dem neuen Kultur- und Bildungszentrum der Stadt zu machen. Mit…

Alternativlos ist nur die Prävention!

,
Nur Suchtprävention ist alternativlos Konsumraum für Drogen rechtlich nicht haltbar Die Situation in der Mentlgasse und Umgebung ist für die Anrainer nicht mehr tragbar. Das haben Besichtigungen und Besprechnungen mit den Anrainern vor…
G. Berger

Wirtschaftsstandort Innsbruck floriert

,
Erfreuliche Entwicklung der Kommunalsteuer Erfreut zeigt sich Für Innsbruck Wirtschaftssprecher GR Mag. Markus Stoll über die aktuelle Wirtschaftsentwicklung in der Landeshauptstadt. An die 100.000 Menschen die Arbeit finden, steigende…

Unser Hausberg: Einigung auf Zusammenarbeit mit Alpenverein

Gemeinsames Vorgehen bei Terrassen- und Vorplatzgestaltung sowie Gastronomie Nach mehreren Verhandlungsrunden haben sich die Patscherkofelbahn Infrastruktur GmbH, Stadt Innsbruck, der Österreichische Alpenverein (ÖAV) sowie die Alpenvereinssektion…

Leistbarer Wohnraum für Innsbruck: Spatenstich im Pradler Saggen

Startschuss für ersten Bauabschnitt im Pradler Saggen Nach mehrjähriger Planungsphase ist am 8. Juni der Startschuss für die Neugestaltung der Südtiroler Siedlung im Pradler Saggen gefallen. Es sind fünf Baustufen bis ca. 2024 geplant. Die…

Doppelter Besuch in Cervia

Cervia Teil 1: Hochzeit des Meeres Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer besuchte mit einer Innsbrucker Delegation bestehend u.a. aus Klubobmann GR Mag. Lucas Krackl und GRin Gerda Springer die 573. Hochzeit des Meeres in Cervia in…

Seitenblicke

Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer gratulierte herzlichst Erzbischof Dr. Alois Kothgasser zu seinem 80. Geburtstag: "In Innsbruck zum Bischof der Diözese Innsbruck geweiht, begegneten Sie unserer schönen Stadt und ihren Mitmenschen…

Architektur-Europapreis für Umbrüggler Alm

„Prix Versailles“ für Innenraumgestaltung Vor kurzem wurde in Paris zum dritten Mal der „Prix Versailles“ vergeben. Dieser von der UNESCO und der Internationalen Architektenvereinigung ausgelobte Preis honoriert herausragende Projekte…

Bewegter Trauergemeinderat im Gedenken an Alt-Bürgermeister Romuald Niescher

Als am 22. Mai das Herz von Alt-Bürgermeister Romuald Niescher zu schlagen aufhörte, ging auch ein Kapitel der Innsbrucker Stadtgeschichte zu Ende. Von 1983 bis 1994 war Niescher Bürgermeister der Tiroler Landeshauptstadt. Im Beisein der…

Innsbruck lebt, pulsiert und hält zusammen!

Ein herzliches Dankeschön an Sie, geschätzte Innsbruckerinnen und Innsbrucker…. …dass Sie diesen „Innsbrucker Weg“ mit einem starken sozialen Fundament, Perspektiven und stabilen Brücken in die Zukunft prägen und mitgehen! Dass…

„Bewegt im Park“ geht in die zweite Runde

18 kostenlose Bewegungsprogramme pro Woche von Juni bis September         Ein kostenloses Bewegungsangebot unter der Anleitung von qualifizierten TrainerInnen können in diesem Sommer wieder alle InnsbruckerInnen nutzen. Das Projekt…

Wohnraumschaffung Innsbruck: Firstfeier im Stadtteilzentrum St. Paulus

Die Neue Heimat Tirol (NHT) plant in den nächsten Jahren die Errichtung von über 1.000 neuen Wohnungen in Innsbruck. Auf einem Baurechtsgrundstück der Pfarre St. Paulus laufen seit Ende März 2016 die Bauarbeiten für 70 Mietwohnungen, einer…

„Ich bin stolz darauf, mit einem hervorragenden Team, mit vielen engagierten Menschen aus allen Berufs-, Gesellschafts- und Altersbereichen diesen nachhaltigen Weg für die Menschen in unserer Stadt zu gestalten. Innsbruck ist eine der lebenswertesten Städte Europas – die Menschen vertrauen unserem sicheren Weg für Innsbruck. Als Bürgermeisterin erfüllt mich das mit großer Freude und ist zugleich Auftrag, mit voller Kraft und großem Engagement für die Menschen in unserer schönen Stadt Innsbruck zu arbeiten.“

Christine Oppitz-Plörer

Newsletter-Anmeldung

© 2017 Für Innsbruck Verein zur Förderung der Politik, Kultur und Wirtschaft in der Landeshauptstadt Innsbruck