1. Vizebürgermeisterin

Christine Oppitz-Plörer - Für Innsbruck

>> MEHR ERFAHREN

Arbeitsübereinkommen
2018-2024

>> DOWNLOAD

>> MEHR ERFAHREN

Für Innsbruck

>> GR KLUB

Aktuelles

Private Naherholung ausbauen - Schrebergärten auf Autobahneinhausung

, , ,
Schrebergärten erfreuen sich in Innsbruck größter Beliebtheit. Viele Innsbruckerinnen und Innsbrucker schätzen und erfreuen sich an diesen kleinen Rückzugsorten im Grünen. Damit noch mehr Bürgerinnen und Bürger ihre Freizeit gut und…
G. Berger/FI

3. Spur Autobahn: Verlegung oder Einhausung besser

, ,
Bessere Lösung kann nur saubere Luft und weniger Lärm für Innsbruck heißen! Verwundert zeigt sich Für Innsbruck Klubobmann GR Mag. Lucas Krackl über das aktuelle Vorhaben des Verkehrsministers, eine dritte Autobahnspur samt Ausweichbuchten…
G. Berger

Keine Leerstandserhebung durch Bespitzelung

,
Datenschutz ist auch wesentliche Grundlage für Sicherheit. Keine Leerstandserhebung mit fragwürdigen Spitzel-Methoden! Immer wieder keimt die Diskussion über eine Leerstandserhebung von Wohnungen in der Landeshauptstadt neu auf. Im…

Auf diesem Fundament kann Innsbruck aufbauen

Nach den Weihnachtsfeiertagen blicken wir mit viel Optimismus und Zuversicht in das Jahr 2017. Der Innsbrucker Gemeinderat hat im Dezember das Doppelbudget für die Jahre 2017 und 2018 beschlossen und die Weichen für soziale und wirtschaftliche…

65 Jahre gemeinsam durch dick und dünn

Pradler Ehepaar feiert 65-jähriges Ehejubiläum Kürzlich stattete Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer einem ganz besonderen Ehepaar einen Besuch ab: Otto und Irmgard Kern sind bereits seit 65 Jahren verheiratet und feierten kürzlich…

Kunst am Bau beim Haus der Musik Innsbruck

Werner Feiersinger, Carola Dertnig, Esther Stocker kommen zum Zug Mit dem Haus der Musik Innsbruck entsteht ein neues Zentrum für Musik in Innsbruck. Der architektonische Entwurf dazu stammt vom Innsbrucker DI Erich Strolz. „Kunst am Bau“…

Altbürgermeisterin Hilde Zach bleibt unvergessen

Gedenkmesse am 14. Jänner im Dom zu St. Jakob Innsbrucks Altbürgermeisterin Kommerzialrätin Hilde Zach verstarb nach langer schwerer Krankheit am 15. Jänner 2011. Anlässlich ihres sechsten Todestages findet am Samstag, 14. Jänner, um…

Seitenblicke

Festlich wurde das heurige Feuerwerk der Blasmusik mit der "Wiener Philharmoniker Fanfare" von Richard Strauss eröffnet. Mit dabei war auch Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer und lauschte den imposanten Klängen der Blechbläser,…

Sicheres Innsbruck: Polizeiinspektion Bahnhof fertig!

Die Stadt Innsbruck beteiligt sich mit 400.000 Euro an der Errichtung der neuen Polizeiinspektion am Innsbrucker Hauptbahnhof. Insgesamt wurden auf 600 m² Fläche 32 Räumlichkeiten geschaffen. Rechtzeitig vor dem Jahresende wurden die Räume…

„Ich bin stolz darauf, mit einem hervorragenden Team, mit vielen engagierten Menschen aus allen Berufs-, Gesellschafts- und Altersbereichen diesen nachhaltigen Weg für die Menschen in unserer Stadt zu gestalten. Innsbruck ist eine der lebenswertesten Städte Europas – die Menschen vertrauen unserem sicheren Weg für Innsbruck. Als Bürgermeisterin erfüllt mich das mit großer Freude und ist zugleich Auftrag, mit voller Kraft und großem Engagement für die Menschen in unserer schönen Stadt Innsbruck zu arbeiten.“

Christine Oppitz-Plörer

Newsletter-Anmeldung

© 2017 Für Innsbruck Verein zur Förderung der Politik, Kultur und Wirtschaft in der Landeshauptstadt Innsbruck