Seitenblicke

Gerne besuchte eine große Abordnung des Gemeinderatsklubs Für Innsbruck den Amraser Neujahrsempfang. Von links nach rechts: GR Kurt Wallasch, GRin Gerda Springer, Mag. Ferdinand Neu als Vertreter der Arbeitsgemeinschaft Amras, Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer, Vizebürgermeister Christoph Kaufmann, GR Mag. Markus Stoll.

.

Zum Neujahrsempfang 2017 lud die Bezirksstelle der Wirtschaftskammer Innsbruck-Stadt in den Festsaal der Wirtschaftskammer Tirol. Seitens Für Innsbruck waren neben Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer und Klubobmann GR Mag. Lucas Krackl auch Wirtschaftssprecher GR Mag. Markus Stoll, GRin Gerda Springer, GRin Herlinde Keuschnigg und GRin Dr. Patrizia Moser vertreten. Feierlich umrahmt wurde der Festakt von den Wiltener Sängerknaben.

Der neue Präsident der Bundessportorganisation (BSO) Dr. Rudolf Hundstorfer besuchte die Rodel WM 2017 in Innsbruck/Igls. Vizebürgermeister Christoph Kaufmann führte ihn gemeinsam mit LH Stellv. Josef Geisler und ÖRV Präsident Dr. Michael Bielowski durch den Igler Eiskanal.

 

 Neujahrsempfang im Stadtteil Neu Arzl/Olympisches Dorf: Über 200 Gäste konnte VNO Präsident Friedl Ludescher beim diesjährigen Neujahrsempfang begrüßen. Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer, Vizebürgermeister Christoph Kaufmann, Vizebürgermeisterin Mag. Sonja Pitscheider, und GRin Gerda Springer konnten als Ehrengäste begrüßt werden.  Neben einem Jahresrückblick, Musik und eine Aufführung der Cheerleader Gruppe der SWARCO Raiders Tirol, war vor allem der Neubau der Straßenbahn ein wesentlicher Programmpunkt. Frau Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer wurde für Ihre Verdienste für den Stadtteil und seine Bewohner die höchste Auszeichnung – die Ehrenmitgliedschaft des VNO – verliehen. Diese Auszeichnung wurde in der über 30 jährigen Geschichte des VNO bisher nur zweimal verliehen.

Die Ballsaison ist voll im Gange. So besuchte Für Innsbruck Klubobmann GR Mag. Lucas Krackl den 28. und leider letzten Ball der Schützenkompanie Allerheiligen. Gemeinsam mit Ersatzgemeinderätin und Fahnenpatin der Schützen Allerheiligen Edith Tröbinger war auch der letzte Ball wieder ein Highlight des Jahres.Künftig wird die Kompanie neben dem Maifest auch ein Herbstfest als Ersatz für den Ball organisieren. Danke für 28 Jahre Schützenball!

Die Turnerschaft Innsbruck und die Sport Union Tirol bedankten sich im Rahmen eines Abendessen mit Weggefährten und Freunden bei Dr. Christian Girardi für seine 27-jährige Obmannschaft bei der Turnerschaft Innsbruck. Vizebürgermeister und Sportreferent Christoph Kaufmann bedankte sich im Namen der Stadt Innsbruck für die gute Zusammenarbeit.

.

Am 27. Jänner wurde die dreitägige Tiroler Hausbau & Energie Messe Innsbruck eröffnet. Mit dabei waren seitens Für Innsbruck Klubobmann GR Mag. Lucas Krackl und Wirtschaftssprecher GR Mag. Markus Stoll (im Bild mit Baumeister DI Anton Rieder und Messedirektor Dipl.-BW (FH) Christian Mayerhofer.

Rund 200 Aussteller präsentierten ihre Produkte und Dienstleistungen zu den Themen Bauen, Sanieren, Renovieren und Finanzieren. Etwa 9.700 Besucher informierten sich über die neuesten Baustoffe und Bauweisen, Ideen zur Gestaltung des Innen- und Außenbereichs, technische Ausstattungen oder Energiesysteme, um ihren Traum vom Eigenheim oder dessen Umgestaltung in die Tat umzusetzen.

Vergangenes Wochenende stand im Veranstaltungszentrum VNO (Verband Neu Arzl/O-Dorf) ganz im Zeichen der Kunst. Petra und Hazim Karahasanović organisierten bereits zum 7. Mal ein „Interkulturelles künstlerisches Schaffen“ mit dem Ziel, durch eine Bilderausstellung sowie einen literarischen Abend den Kulturaustausch und das Verständnis zwischen Menschen aus aller Welt zu fördern. Die Vernissage wurde von Vizebürgermeister  Christoph Kaufmann sowie dem Präsident des VNO Prof. Friedel Ludescher eröffnet.  Besonders erfreulich war dass es gelungen ist, Menschen aus verschiedenen Ländern und Interessen an einem Ort zu versammeln und sich gegenseitig auszutauschen. So wurde der Abend von vielen Migranten aber auch von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Neu-Arzl, den Schützen etc. besucht.

 

Anlässlich der Jahreshauptversammlung der Innsbrucker Bergrettung besuchte Für Innsbruck Klubobmann GR Mag. Lucas Krackl die Tagung und begrüßte im Innsbrucker Plenarsaal alle Anwesenden. Er sprach allen Anwesenden der Stadt Innsbruck den Dank für Ihr ehrenamtliches Engagement – alleine im Jahr 2016 waren 120 Einsätze – aus und wünschte ein erfolgreiches und möglichst unfallfreies Jahr 2017.