Seitenblicke

Der neue „Sightseer Innsbruck“, der nun auch noch mit geräumigeren Bussen und einem größeren Sprachangebot aufwarten kann, wurde rundumerneuert und unlängst am Firmengelände der Innsbrucker Verkehrsbetriebe vorgestellt. Die Inhalte und Route des Sightseer´s wurden in enger Abstimmung mit dem Tourismusverband Innsbruck neu konzipiert und visuell gestaltet. Optisch sind die Busse ab sofort in Gold, Schwarz und Rot in Innsbruck unterwegs. Bürgermeisterin Mag. Christine Opitz-Plörer dazu: „Die Linie des Sightseer´s wird von der IVB erfolgreich betrieben. Der Sightseer erfreut sich einer steigenden Beliebtheit bei unseren Gästen.“

Der Ball der Wirtschaftskammer Tirol ist jedes Jahr Höhepunkt der Ballsaison. Weit über 3.000 Ballbesucher folgten der Einladung in den Innsbrucker Congress, der in festlichem Gelb und Weiß ganzvoll dekoriert strahlte und schwangen das Tanzbein bis in die frühen Morgenstunden. Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer zählte zu den Ehrengästen und genoss die besondere Atmosphäre des Wirtschaftsballes.

..

Im Auftrag von EU-Koordinator Pat Cox organisierte die Brenner Corridor Plattform gemeinsam mit BBT SE am 6. Februar 2017 in Innsbruck ein Treffen lokaler Politiker, u.a. mit Vizebürgermeister Christoph Kaufmann sowie mit Vertretern von STRING (deutsch-dänische politische Plattform rund um den Bau des Fehmarn-Belt Tunnels). Koordinator Pat Cox hat die Initiative zu einem besseren Austausch zwischen den beiden größten Infrastrukturprojekten auf dem Scan-Med Korridor letztes Jahr angestoßen. Der Wille zur Zusammenarbeit und zum Erfahrungsaustausch wurde im vergangenen September 2016 in Hamburg durch die Unterzeichnung einer Absichtserklärung unterstrichen. Teilgenommen haben Regionalpolitiker aus Schleswig-Holstein, aus der dänischen Grenzregion und aus Kopenhagen. Vor allem sind sie an den Auswirkungen eines Großprojektes auf das Projektgebiet interessiert.

Am vergangenen Wochenende fand im Eiskanal in Igls der Weltcup in Skeleton, 2er Bob und 4er Bob statt. Unter den Gästen waren der Präsident des internationalen Bob und Skeletonverband (IBSF) Ivo Feriani, ÖBSV Präsident Roman Schobersberger, Vizepräsident Markus Mitterrutzner und Vizebürgermeister Christoph Kaufmann.

..

Eine Abordnung deutscher und niederländischer Marine-Unteroffiziere besuchte auch heuer Tirol, um auf Einladung der Unteroffiziersgesellschaft Tirol (UOGT) sowie der Innsbrucker Marinefreunde unter anderem am Ball der Unteroffiziere in Absam teilzunehmen. Vizebürgermeister Christoph Kaufmann und TVB Direktorstellv. Christoph Sock begrüßten die Delegation. Seit mittlerweile 35 Jahren verbindet die Unteroffiziere aus dem Ausland nun schon eine Kameradschaft mit den Innsbrucker Marinefreunden rund um Herbert Rieder und Josef Lessiak sowie der Tiroler Unteroffiziersgesellschaft. Jedes Jahr besuchen sie Tirol bzw. Innsbruck, um mit den österreichischen Kollegen den kameradschaftlichen Kontakt zu pflegen.