In der ersten Gemeinderatssitzung 2018 nahm Werner Degler erstmals als neuer Gemeinderat im Plenarsaal Platz. Der bisherige Ersatzgemeinderat rückte auf das frei werdende Mandat nach dem Ausscheiden von Frau Univ.-Doz. Dr. Patrizia Moser nach.

„Ich freue mich nun auch als Gemeinderat im Gemeinderatsklub Für Innsbruck mitarbeiten zu können und werde mich besonders für die Innsbrucker Unternehmerinnen und Unternehmer einsetzen. Für meine Kundschaften will ich  auch weiterhin ein offenes Ohr haben und mich für ihre Anliegen und Probleme einsetzen“, so Neo-Gemeinderat in einer ersten Stellungnahme.

 

Mitgliedschaften in Ausschüssen

  • Ausschuss für Arbeit, Wirtschaft und Tourismus
  • Ausschuss für Bildung und Gesellschaft
  • Kulturausschuss
  • Ausschuss für BürgerInnenbeteiligung, Petitionen und Zivilgesellschaft

„Als Unternehmer, Ausbildner, Wifi-Lehrbeauftragter und begeisterter Kulturinteressierter liegen mir die Wirtschaft- Bildungs- und Kulturpolitik der Stadt am Herzen. Ich werde mich aktiv, mit Freude und Engagement in den Ausschüssen einbringen“, schließt Degler.

 

Zur Person

Werner Degler ist verheiratet und hat zwei Kinder. Als Friseurmeister übernahm er im Jahr 2002 den elterlichen Betrieb am Leipziger Platz. Heute beschäftigt er ca. 50 MitarbeiterInnen. Bildung und Ausbildung sind Werner Degler sehr wichtig, weshalb er sich seit 1997 intensiv am WIFI als Lehrbeauftragter und mittlerweile als Lehrgangsleiter für die MeisterInnenakademie der Friseure in Tirol engagiert. Als ausgezeichneter Lehrbetrieb bildet Werner Degler in 5 Betrieben derzeit 12 Lehrlinge aus.

 

Seit 2008 tritt Werner Degler als Bezirksinnungsmeister der Tiroler Friseure aktiv für die Interessen seiner Berufsgruppe ein. Seit 2011 ist er Wirtschaftsbund-Obmann in Pradl Süd.

Nach den Gemeinderatswahlen 2012 engagierte sich Werner Degler als Ersatzgemeinderat in der Stadtpolitik, bis er im Jänner 2018 ein frei werdendes Mandat annahm.