1. Vizebürgermeisterin

Christine Oppitz-Plörer - Für Innsbruck

>> MEHR ERFAHREN

Arbeitsübereinkommen
2018-2024

>> DOWNLOAD

>> MEHR ERFAHREN

Für Innsbruck

>> Gemeinderatsklub

Melden Sie sich
für unseren Newsletter an!

ZUR ANMELDUNG

Aktuelles

z6 Jugendzentrum in der Dreiheiligenstraße 9c in Innsbruck.

Jugend braucht Raum zur Begegnung

, , ,
Als Jugendreferentin der Stadt Innsbruck ist es mir ein besonderes Anliegen, dass für die junge Generation und somit die Zukunft der Stadt bestmögliche Angebote geschaffen werden. Allen fleißigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den…

Wohnen in Innsbruck: unsere Schwerpunkte

, , , ,
Wohnen ist und bleibt eines der zentralen Themen in einer Stadt. In Innsbruck ist das ganz besonders wichtig, da der Raum zur Bebauung sehr begrenzt ist. Deshalb müssen Politik und Verwaltung immer an neuen Konzepten und Möglichkeiten arbeiten,…

Freude über Bergsilvester neu!

, , , , ,
Neues Innsbrucker  Bergsilvester wird modern und umweltfreundlich! Das Innsbrucker Bergsilvester ist eine starke einzigartige Marke im Alpenraum und eine unverzichtbare Veranstaltung für Wirtschaft und…

Neue S-Bahn-Haltestelle Messe großer Schritt

, , ,
Messe künftig bestens erreichbar! Die neue S-Bahn Haltestelle "Innsbruck Messe-Saggen" soll bis 2020 umgesetzt werden, wie vergangene Woche seitens des Landes Tirol in einer Aussendung bekräftigt wurde. Für Innsbruck freut sich sehr über…

Kurt Wallasch zu "Fußabdrücken im Netz"

,
GR Kurt Wallasch erklärt, dass wir auch ohne unser Wissen und Zutun in der "smarten neuen Welt" Spuren hinterlassen. "Spuren, die schon jetzt, aber vor allem in der Zukunft in der Straftatenaufklärung und Kriminalitätsbekämpfung eine enorme…
C. Forcher

Kunst & Öffentlicher Raum: mutige Akzente

, , ,
„Öffentlicher Raum – ein Kunstobjekt“ (Themenauswahl durch ALI) Über dieses Thema wurde im gestrigen Gemeinderat (19. Juni 2019) im Rahmen der Aktuellen Stunde gesprochen. Die gemeinsame Nutzung von öffentlichem Raum setzt voraus,…

NMS Hötting-West: Gratulation zum Bundessieg

, ,
Das Flag Football Team der Neuen Mittelschule (NMS) Hötting-West darf sich über einen großartigen Erfolg freuen: den Sieg der Flag Football Schülerliga. Im Finale konnten sich die Schülerinnen und Schüler gegen die Wiener Konkurrenz durchsetzen…

Gratulation zum 100. Geburtstag

, ,
Mit 100 Jahren der Älteste von fünf Generationen // Vizebürgermeisterin Oppitz-Plörer gratulierte Gottfried Kaltschmid zum Geburtstag Vizebürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer gratulierte Gottfried Kaltschmid zum 100. Geburtstag.…

Übertritt in Volksschule spielerisch erleichtern

, , ,
Im Kindergartenalter den Übergang in die Volksschule erleichtern: aus dieser Zielsetzung entstand das Kooperationsprojekt "Transition" zwischen Innsbrucker Volksschulen und Kindergärten, sowie der BBAfEP (Bildungsanstalt für Elementarpädagogik).…

IKB Smart City Lab Innsbruck

, , ,
Erneuerbare Energien und deren effiziente Nutzung sind zentrale Themen der Zukunft! Im Smart City Lab Innsbruck beschäftigt sich ein kompetentes Team der IKB (Innsbrucker Kommunalbetriebe) mit der intelligenten Verknüpfung und Steuerung…
G. Berger

Forderung: Parkplätze für NotfallpatientInnen

, ,
Für Innsbruck begrüßt neuen Funkbereitschaftsdienst // Forderung nach Parkplatzangebot für Patienten bleibt aufrecht Die Übersiedelung des ärztlichen Bereitschaftsdienstes in die Fallmerayerstraße wird ausdrücklich begrüßt. Bereits…

Innsbruck liest #YOUTH

, , , ,
Das erfolgreiche Projekt kurz vorgestellt // Gespräch mit dem Ideengeber Markus Strobl in der Stadtbibliothek Innsbruck liest #YOUTH - Worum geht es? Auch heuer wurden wieder 5.000 Exemplare eines Jugendbuches an Innsbrucks SchülerInnen…

Ich bin stolz darauf, mit einem hervorragenden Team, mit vielen engagierten Menschen aus allen Berufs-, Gesellschafts- und Altersbereichen diesen nachhaltigen Weg für die Menschen in unserer Stadt zu gestalten. Innsbruck ist eine der lebenswertesten Städte Europas – die Menschen vertrauen unserem sicheren Weg für Innsbruck. Vizebürgermeisterin erfüllt mich das mit großer Freude und ist zugleich Auftrag, mit voller Kraft und großem Engagement für die Menschen in unserer schönen Stadt Innsbruck zu arbeiten.

Christine Oppitz-Plörer

Newsletter-Anmeldung

© 2017 Für Innsbruck Verein zur Förderung der Politik, Kultur und Wirtschaft in der Landeshauptstadt Innsbruck