Der Flughafen ist als Wirtschaftsfaktor aber auch als Tor zu Welt in den wohlverdienten Urlaub unserer Familien, Senioren und Jugendlichen unverzichtbar.

Bürgermeister Willi und seine Grünen wollen eine Studie beauftragen, die unter anderem die Schließung des Flughafens und damit die Vernichtung von rund 800 wichtigen Arbeitsplätzen zum Ziel haben kann. Das war auch im Wahlkampf bereits ein Thema des Bürgermeisters.

Für Innsbruck spricht sich ganz klar für den Erhalt und Betrieb des Flughafens Innsbrucks aus, da uns die Arbeitsplätze für hunderte Menschen, die Verbindung zur Welt und vor allem die Wettbewerbsfähigkeit unseres Wirtschaftsstandortes wichtig sind.

Der Flughafen ist ein Aushängeschild in Umweltfragen und Nachhaltigkeit. Mit den lärmabhängigen Landegebühren, Förderungen von Lärmschutzmaßnahmen, Umstellung der Gerätschaften auf Elektrofahrzeuge und einer freiwilligen und zertifizierten Einführung eines Umweltmanagementsystems nach europäischen Standards (EMAS) sind bereits viele Schritte gesetzt.