GR Kurt Wallasch erklärt, dass wir auch ohne unser Wissen und Zutun in der „smarten neuen Welt“ Spuren hinterlassen. „Spuren, die schon jetzt, aber vor allem in der Zukunft in der Straftatenaufklärung und Kriminalitätsbekämpfung eine enorme Bedeutung haben werden“, so Wallasch.

„Die digitalen Fußabdrücke spielen eine immer größer werdende Rolle. Täter und Täterinnen, aber auch Opfer hinterlassen of unbewusst Spuren im Netz und liefern, wenn sie mit detektivischem Gespür und viel Fachwissen erkannt werden, perfekte und nicht manipulierbare Anhaltspunkte für die weitere Fallbearbeitung bis hin zur Aufklärung einer Straftat“.

GR Kurt Wallasch, war 30 Jahre lang beim Landeskriminalamt Tirol und prägte dort die Anfänge der IT- und Computerforistik mit

Krone-Artikel vom 11. Juni 2019