Christine Oppitz-Plörer

Stadträtin - Für Innsbruck

>> MEHR ERFAHREN

Arbeitsübereinkommen
2018-2024

>> DOWNLOAD

>> MEHR ERFAHREN

Für Innsbruck

>> Gemeinderatsklub

Melden Sie sich
für unseren Newsletter an!

ZUR ANMELDUNG

Aktuelles

Persönliches Statement

Mein persönliches Statement zur vergangenen Gemeinderatssitzung und meiner Abberufung als Vizebürgermeisterin durch eine Allianz von Grünen und FPÖ. Wir werden auch künftig als Teil der Koalition und Stadtregierung an der Umsetzung des…

Hofgarten: Mehr Grünflächen für Innsbruck!

, , , ,
"Wir von Für Innsbruck stehen für nachhaltige, vorausschauende und flächensparende Lösungen. Das bedeutet für uns, den ruhenden Verkehr unter die Erde zu bringen und durch eine Garage unter dem Sportplatz Lärm und Abgase auf ein Minimum…

Stadtfinanzen nach wie vor solide und positiv

Erfreut zeigt sich der Vorsitzende des Finanzausschusses, Für Innsbruck Wirtschaftssprecher GR Mag. Markus Stoll, über die aktuellen Prognoserechnungen für das Rechnungsjahr 2019. Laut aktueller Hochrechnung wird das geplante bzw. ursprünglich…

Verkehr eignet sich nicht für ideologische Auseinandersetzungen

,
Gemeinsam weiter und smarter denken! Anlässlich der aktuellen Diskussion über die von den Grünen gewünschte Einführung von zahlreichen 30er Zonen wünscht sich Für Innsbruck tiefergehende Befassungen und smartere Lösungen. Konkret…

Neuer Bildungscampus Wilten

, ,
Mitten in Wilten in der Leopoldstraße 15 und der Michael-Gaismair-Straße 6 wird ein neuer Bildungscampus entstehen. Die neue "Schule Leopoldstraße" wird die bisherige NMS Dr. Fritz Prior und NMS Wilten mit neuem Schwerpunkt vereinen. Am…

Attraktivierung der Pradler Straße

, , ,
Beteiligungsprozess lädt zum Mitgestalten ein Im Rahmen eines Beteiligungsprozesses in Innsbrucks bevölkerungsreichsten Stadtteil Pradl, soll die Pradler Straße mit ihren Seitenzweigen neugestaltet bzw. belebt werden. Denn durch die Inbetriebnahme…

Skatehalle neu eröffnet

,
Skatehalle „Sillside“ lockt mit vielen Neuerungen Am 14. September 2019 wurde die Skatehalle „Sillside“ in der Matthias-Schmid-Straße ("Sillside-Areal") neu eröffnet. Sie bietet auf 2.000 m2 ein vielseitiges Angebot für Indoor-Trendsportarten.…

Verkehrsberuhigung vor Schulen: Mehr Sicherheit für unsere Kinder!

Schulen und Kindergärten verkehrsfrei gestalten Die Ferien neigen sich dem Ende zu und so steht für viele Kinder wieder der Schulalltag oder Besuch des Kindergartens vor der Türe. Als problematisch erweisen sich vor allem der Bring- und…
G. Berger

Schutz der Bevölkerung hat oberste Priorität

Rechtliche Kompetenzen der MÜG teils fragwürdig eingeschränkt  Anlässlich der Entscheidungen am Landesgericht gegen drei Mitarbeiter der Mobilen Überwachungsgruppe melden sich Innsbrucks 1. Vizebürgermeisterin und Mitglied im Personalausschuss…
G. Berger

Budget ist keine One-Man-Show

, ,
Verwundert zeigt sich der Vorsitzende des Finanzausschusses, Für Innsbruck Wirtschaftssprecher GR Mag. Markus Stoll, über die aktuellen Aussagen des Bürgermeisters, der das Budget 2020 mit Gebührenerhöhungen für Bürger zum Teil finanzieren…

Vergaberichtlinien überarbeiten!

Wohnen ist über alle Fraktionen hinweg eines der größten politischen Themen und bewegt die Menschen. Speziell die Vergabe wird immer wieder heißt diskutiert. Während wir bei der letzten Anpassung der Vergaberichtlinien erreichen konnten,…

FI Vereinsbesuch im Alpenzoo

Mit Beginn der Sommerferien starten immer wieder die beliebten Abendführungen im Innsbrucker Alpenzoo. Am 12. August führten Zoodirektor Dr. André Stadler & Corina Lang von Gehege zu Gehege und erläutern unseren Vereinsmitgliedern…

Ich bin stolz darauf, mit einem hervorragenden Team, mit vielen engagierten Menschen aus allen Berufs-, Gesellschafts- und Altersbereichen diesen nachhaltigen Weg für die Menschen in unserer Stadt zu gestalten. Innsbruck ist eine der lebenswertesten Städte Europas – die Menschen vertrauen unserem sicheren Weg für Innsbruck. Vizebürgermeisterin erfüllt mich das mit großer Freude und ist zugleich Auftrag, mit voller Kraft und großem Engagement für die Menschen in unserer schönen Stadt Innsbruck zu arbeiten.

Christine Oppitz-Plörer

Newsletter-Anmeldung

© 2017 Für Innsbruck Verein zur Förderung der Politik, Kultur und Wirtschaft in der Landeshauptstadt Innsbruck