Skatehalle „Sillside“ lockt mit vielen Neuerungen

Am 14. September 2019 wurde die Skatehalle „Sillside“ in der Matthias-Schmid-Straße („Sillside-Areal“) neu eröffnet. Sie bietet auf 2.000 m2 ein vielseitiges Angebot für Indoor-Trendsportarten. Nach Umbauarbeiten ist sie mit einer neuen Hindernis-Landschaft ausgestattet. Unser GR Kurt Wallasch war in seiner Funktion als Vorsitzender des Sportausschusses gemeinsam mit Fabio Cracolici (Abteilungsleiter Skatehalle), Sportstadträtin Elisabeth Mayr und Matthias Schipflinger (Hauptabteilungsleiter Marketing, OSVI) und GR Christoph Kaufmann (Hauptabteilungsleiter Sondersportstätten, OSVI) mit dabei, um gemeinsam das feierliche Band zu durchschneiden.

Wettbewerb bei Neueröffnung

Im Rahmen der Wiedereröffnung fanden Wettbewerbe für BMXer und Skater mit attraktiven Preisen statt. Ausgetragen wurde der Contest im Rahmen einer Jam Session, bei der in den verschiedenen Sektionen der umgebauten Halle nur der beste Trick gewertet wurde.

Seit Montag, 15. September, steht die Skatehalle wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten – Montag bis Freitag jeweils von 14.00 bis 22.00 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag von 10.00 bis 22.00 Uhr – für das Publikum zur Verfügung.