Neben den zahlreichen Sozialleistungen der Stadt Innsbruck unterstützt diese auch Vereine und Institutionen im Sozialbereich, die einen unglaublich großen Beitrag in unserer Gesellschaft leisten. Im vergangenen Gemeinderat wurden daher Beschlüsse für Jahressubventionen und 3-Jahresvereinbarungen gefasst.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit über 2 Millionen Euro an Subventionen und dem teilweisen Abschluss von 3-Jahresvereinbarungen wichtige Vereine und Institutionen bei der Erbringung ihrer Arbeit für die Gesellschaft unterstützen können“, freut sich Für Innsbruck Gemeinderätin Mag. Brigitte Berchtold über den Beschluss im vergangenen Gemeinderat.

„Trotz des vom Bürgermeister verordneten Sparkurses konnte in einigen Bereichen sogar eine Erhöhung der dringenden Unterstützungen erzielt werden. Ich bin froh, dass wir mit unserer Entscheidung maßgeblich dazu beitragen, das große Betreuungsangebot im Sozialbereich absichern zu können und bedanke mich bei allen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern dieser Organisationen“, schließt Berchtold.