In den vergangenen Jahren haben wir den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) sehr gut weiterentwickelt. Wichtige Investitionen wie der Ausbau der Tram- und Regionalbahn tragen ihren Teil dazu bei, dass Innsbruck für die Zukunft gut aufgestellt ist. Wie notwendig solche Maßnahmen sind, die den Transport von mehr Personen auf einer Strecke ermöglichen, zeigen die stark zunehmenden Fahrgastzahlen: 67 Millionen Menschen werden jährlich befördert – das entspricht der Einwohnerzahl von Frankreich. Danke allen MitarbeiterInnen der IVB, die tagtäglich den Betrieb sicherstellen!

Innsbruck wächst und entwickelt sich dynamisch weiter. Das stellt auch den Öffentlichen Nahverkehr vor große Herausforderungen, wenn es um die Anpassung des Liniennetzes oder der Fahrpläne geht. Wir wollen mit Wertschätzung und Argumenten gemeinsam an Lösungen arbeiten: Gut, rasch und sicher von A nach B zu kommen ist für alle Altersgruppen ein großes Stück Lebensqualität und daher die Maßgabe für unser Handeln.

Ihre

Stadträtin Christine Oppitz-Plörer und
GRin Theresa Ringler